Bewältigung von Krisen

Als Krise bezeichnet man eine belastende und mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation. Im Laufe eines Lebens erfährt nahezu jeder Mensch belastende und ihm schier aussichtslos erscheinende Situationen, in denen nichts hilft und bekannte Strategien versagen.

Die Auswirkungen einer Situation werden übermächtig, ein Beteiligter reibt sich auf, verliert Kraft und stößt schließlich an Grenzen, an denen er die Überbelastung nicht mehr ertragen mag und kann. Dies kann in den unterschiedlichsten Systemen passieren: In der Beziehung, am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Freundskreis.

Systemische Therapie möchte der Situation den bedrohlichen Charakter nehmen und neue Perspektiven eröffnen, damit Betroffene selbst einen Weg aus der Krise finden und aus ihr gestärkt hervorgehen.

Belastende Krisen entwickeln sich aus

  • Streit in der Familie
  • Krankheit
  • Psychischen Belastungen aller Art
  • Erziehungsproblemen
  • Sorgen in der Partnerschaft
  • Finanziellen Sorgen
  • Stress im Beruf
  • Belastungen durch die Pflege von Angehörigen

Vielfach kommen mehrere Dinge zusammen und addieren sich zu einer Situation, die der Betroffene allein nicht mehr bewältigen kann.

Schicken Sie mr ein Mail, rufen Sie mich an - telefonische Beratungstermine kann ich aktuell innerhalb von 48 Stunden ermöglichen.

  • Telefonisches Erstgespräch für Einzeltherapie: 30 Minuten, 40 Euro
  • Einzelsitzung: 60 Minuten, 60 Euro
  • Paar- oder Familiensitzungen: 45 Minuten, 70 Euro
  • Erziehungsberatung: 60 Minuten, 60 Euro
Wie erkenne ich eine Krise?

Die Krise zu erkennen ist keine Kunst. Viel wichtiger ist es, die eigene Kraft einschätzen zu können und zu entscheiden, ob es reicht, die Sitation zu meistern. Oft rennen Betroffene vergeblich gegen alle Schwierigkeiten an und oft reicht ein Hinweis oder ein kurzes Gespäch, um auf den richtigen Kurs zurück zu finden.

Krisen sind durch Hilflosigkeit geprägt und davon, dass sie im alltäglichen Leben einen ungeheuren Raum einnehmen und sich hier bis zur Unerträglichkeit ausweiten.